Initiative LuK e.V.

Dömitz

Newsarchiv
Montag, 22.06.2015

Workshop Kaufhaus


Workshop Kaufhaus
... der Mangel an qualifizierten Arbeitsplätzen und wirtschaftlicher Perspektive lässt gerade junge Leute in die Städte oder deren nahe Umgebung abwandern. Das Ergebnis ist so traurig wie unübersehbarer: Leerstand attraktiver Gebäude in landschaftlich reizvoller Umgebung, die am Ende der Abrissbirne anheimfallen. Stellvertretend für viele sei hier nur das Amtsgericht genannt. Versäumnis oder Schicksal? Diese Frage beschäftigt auch die Mitglieder der „Initiative LuK“ e.V. – Leben und Kultur in Dömitz seit längerem. Deshalb ist man froh, mit Professor Henning Bombeck von der Uni Rostock und der Regionalplanerin und Landschaftsarchitektin Dr. Ute Fischer-Gäde zwei Referenten gewonnen zu haben, die in Sachen „Neues Leben in alter Substanz“ auf reichhaltige, praktische Erfahrungen verweisen können. Was kann Dömitz, was können wir tun, die Zukunft aktiv mitzugestalten und erfolgreiche Modelle anderer Orte für uns zu nutzen? Für die Veranstaltung kann es nach Meinung von Luk keinen besseren Ort geben, als das Dömitzer Kaufhaus, welches Eigentümer Kai Hagen für den Workshop dankenswerterweise zur Verfügung stellt. Gerade am Beispiel dieses vor sich hin schlummernden „Hauses der kreativen Möglichkeiten“ will der Konzept-Workshop Wege zur Wiederbelebung aufzeigen. Alle Dömitzer Bürger, Interessierten, Kunst- und Kulturschaffenden, Produzenten regionaler Produkte, Landfrauenvereine und natürlich auch politisch Verantwortliche sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist frei, für Imbiss und Getränke wird gesorgt. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Universität Rostock, dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz und dem Steinbeis-Transferzentrum für angewandte Landschaftsplanung.
aktualisiert am 22.06.2015
erstellt von www.m-eins-v.de mobil.luk-doemitz.de Impressum | Initiative LuK e.V. Dömitz RSS Feed werden Sie Fan der Initiative LuK e.V. auf Facebook Initiative LuK e.V. bei Google+